Glaubensfundamente
Startseite
Monday, 19 November 2018
Hauptmenü
Startseite
Bibellesung
Fragen und Antworten
Impressum
Preisrätsel
Themen
Wir über uns
Wort zum Sabbat
Datenschutzerklärung
Halte die Gebote E-Mail Drucken
Geschrieben von Kurt Schmitz  
Friday, 14 September 2018

Halte die Gebote

 

"Er (Jesus) aber sprach zu ihm:
Was fragst du mich nach dem, was gut ist? Gut ist nur Einer. Willst du aber zum Leben eingehen , so halte die Gebote."
Das sagte Jesus in Matthäus 19, Vers 17.

 

Es geht in dieser Bibelstelle um das Erreichen des ewigen Lebens.

Dafür ist die Bedingung: das Halten der Gebote.

Die Zehn Gebote sind ja ein Mittel zum Zweck, nämlich, um die göttliche Liebe, die von uns z. B. in Matthäus 22 verlangt wird, zu entwickeln. Diese göttliche Liebe haben wir durch den heiligen Geist Gottes bekommen.

Nun ist es wichtig zu verstehen, dass wir auch die Gebote halten können und doch die Bedingung zur Erreichen des ewigen Lebens nicht schaffen.
Wäre das wirklich möglich?
Wissen wir denn, wenn wir sie nicht so halten wie es im Sinne Gottes ist?

Jesus hat ja nicht umsonst gesagt in Matthäus 5, Vers 17:

"Ihr sollt nicht meinen, dass ich gekommen bin, das Gesetz oder die Propheten aufzulösen; ich bin nicht gekommen aufzulösen, sondern zu erfüllen."
Hier sagt Jesus nicht "zu halten", sondern "zu erfüllen".
Es geht also darum, dass wir die Gebote erfüllen. Es kommt nicht auf den Buchstaben an, sondern auf den Geist der Gebote, auf unsere innere Einstellung.

 

Ehre ich Vater und Mutter z. B. nur, weil das Gesetz es sagt, oder tue ich das aus einem liebenden Herzen heraus? Halte ich das Gebot also nur oder erfülle ich es?

Stehle ich nicht, weil das Gebot es mir verbietet oder verabscheue ich im tiefen Herzen, jemandem etwas unrechtmäßig wegzunehmen?

Das gilt für alle Gebote.

So auch für das Sabbat – Gebot. Halte ich es nur, weil das Gesetz es sagt, oder erfülle ich das Gebot, indem ich für den von Gott eingesetzten Ruhetag dankbar bin und ihn liebe, da Gott ihn für uns Menschen geheiligt hat und weil es für die Menschen also auch für uns ein Gewinn ist, an diesem Tag näher zu Gott und seiner Schöpfung zu kommen?

Es ist somit die besondere innere Einstellung, die für die Erfüllung der Gebote notwendig ist.

Denken wir also daran, dass das Halten der Gebote im Sinne Gottes mehr sein muss als das förmliche Halten. Es geht um unser ewiges Leben.

Kurt Schmitz

Weiterführende Lektüren und Broschüren finden Sie auf unserer Web-Seite : www.gutenachrichten.org

Letztes Update ( Friday, 14 September 2018 )
 
Design by Mamboteam.com | Powered by Mambobanner.de